Regenwasser – Wie kann man es zuhause nutzen!

Regenwasser – Wie kann man es zuhause nutzen!

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Technik

99 % der Haushalte in Deutschland sind an eine öffentliche Wasserversorgung angeschlossen. Hausbesitzer können sich heute dafür entscheiden, Regenwasser statt Trinkwasser für Waschmaschine, Toilettenspülung oder Gartenbewässerung zu benutzen. Jedoch ist es verpflichtend, dem Gesundheitsamt und Wasserversorger den Umfang und die Art der Regenwassernutzung mitzuteilen. Erst danach darf man mit dem Bau einer Regenwassernutzungsanlage beginnen.

Regenwassertank – Voraussetzung

Man kann einen Regenwassertank im Garten oder Keller aufstellen. Für das gesammelte Regenwasser sind Kunststoff- oder Betonspeicher geeignet. Abwassergruben oder stillgelegte Öltanks könnten benutzt werden, Jedoch ist eine gründliche Reinigung durch einen Profi erforderlich. Kellertanks sollten aus lichtundurchlässigem Kunststoff angefertigt sein, da sich ansonsten Algen bilden können.

Der Tank muss einen Überlauf besitzen, falls es mehr regnet und das Fassungsvermögen nicht ausreicht. Die Anlage sollte man für lange Trockenperioden mit Trinkwasser auffüllen können.

Regenwasser für Haushalt, Garten und Outdoor Whirlpool nutzen

Für Hausbesitzer mit großem Garten ist die Regenwassernutzung besonders lukrativ. In dem Tank kann man ausreichend Wasser speichern, um während Trockenperioden Pflanzen zu wässern. Zum Wäschewaschen eignet sich Regenwasser sehr gut. Indem man weiches Regenwasser für eine Waschmaschine benutzt, werden Weichspüler und Waschmittel gespart. Das Abwasser wird weniger mit Chemikalien belastet. Regenwasser kann im Haushalt genutzt werden. Da das Wasser sehr weich ist, kann man auf Kalkentferner und aggressive Putzmittel verzichten.

Unter bestimmten Voraussetzungen eignet sich das Regenwasser auch für einen Outdoor Whirlpool. Bewegtes Wasser wird für einen Pool normalerweise bevorzugt. Meistens wird Regenwasser in einer Wassertonne gelagert. Daher kann hier nicht von Bewegung die Rede sein. Die Verwendung des Regenwassers für den Pool ist meistens tragbar. Die Keime werden durch die Schock Chlorung abgetötet. Die Lagerung in einer modernen Zisterne ist eine optimale Sammlung des Regenwassers.

Allerdings kann für Familien eine Regentonne zum Sicherheitsrisiko werden. Selbst in flachem Wasser können Kleinkinder ertrinken. Daher ist eine Regentonne eine tödliche Gefahr, wenn kleine Kinder zum Beispiel hinaufklettern und dann hineinfallen. Daher sollte die Regentonne ausreichend gesichert sein.

Die Regentonne sollte in einem kindersicheren Haushalt mit einem schweren Holzdeckel oder abgedeckt sein, der von Kindern nicht geöffnet werden kann. Gartenbesitzer sollten darauf verzichten, die Tonne im Erdreich zu versenken. Die Gefahr besteht darin, dass kleine Kinder hineinstürzen könnten.

Indem eine Regentonne komplett verschließt, profitiert man von einem weiteren Vorteil: Mücken und diverse andere Insekten haben keine Möglichkeit mehr, Eier hineinzulegen. Zusätzlich wird die Veralgung der Anlage verhindert. Daher ist es nicht notwendig, die die Regentonne häufig zu reinigen.

Whirlpool Outdoor
Ein Outdoor Whirlpool ist wahrer Luxus

Regenwasser – beste Verwendungsmöglichkeiten

  • im Haushalt ( Waschmaschine, Toilettenspülung, Händewaschen)
  • zur Bewässerung von Pflanzen im Garteb
  • für den Outdoor Whirlpool

Fazit
Eine Regenwassertonne ist sicher eine umweltfreundliche und kostensparende Lösung. Man kann sehr viel Wasser im Haushalt sparen, indem man Regenwasser verwendet. Das Regenwasser kann beispielsweise für die Waschmaschine oder die Toilette verwendet werden. Falls man die Regentonne frei im Garten aufstellen möchte und im Haushalt Kinder leben, ist eine Sicherung empfehlenswert. So kann vermieden werden, dass die Kleinen hineinklettern und sich in Lebensgefahr begeben. Zusätzlich verhindert der Deckel, dass sich Insekten einnisten. Regenwasser kann auch für einen Outdoor Whirlpool verwendet werden. Jedoch ist die Qualität des Regenwassers wichtig. Regenwasser aus einem Gebiet mit starker Luftverschmutzung ist weniger geeignet. Ansonsten ist es sicher eine Option, für den Whirlpool Regenwasser zu verwenden. Sicher ist die Verwendung von Regenwasser in zahlreichen Bereichen eine Option, Kosten zu sparen und etwas für die Umwelt zu tun. Dazu finden Sie auf luxor24.com tolle Angebote!

Wie sauber ist Regenwasser aus dem Regenwassertank?

Anhand mehrerer Untersuchungen konnte festgestellt werden, dass die Keimbelastung des Regenwassers sehr gering ist. Jedoch ist es wichtig, dass man das Wasser sauber auffängt und in den Tank leitet. Daher ist es problemlos möglich, das Regenwasser für die Toilette oder zum Händewaschen zu benutzen.

Welche Behandlung ist für das Wasser aus einem Regenwassertank erforderlich?

Die Verwendung von Regenwasser ist sicher umweltfreundlich und kostensparend. Daher ist es wichtig auf die geeignete Behandlung zu achten. Die erforderliche Behandlung hangt von der Wasserharte und Belastung ab, die von Standort zu Standort unterschiedlich ist.

Welches Regenwasser ist für einen Outdoor Whirlpool geeignet?

Falls man Regenwasser für einen Whirlpool verwenden möchte, sollte es ausreichend sauber sein. Daher muss man auf die Qualität des Regenwassers achten, die je nach Standort sehr variieren kann. Falls man in einem Gebiet mit starker Luftverschmutzung wohnt, ist es möglicherweise keine sehr gute Idee, Regenwasser für den Whirlpool zu verwenden.